[googlemaps https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m18!1m12!1m3!1d600119.6321865997!2d11.90636429068579!3d54.01666698012502!2m3!1f0!2f0!3f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x47ac6693ce6f309b%3A0x22f2cd20c5ff7f81!2s18195+Tessin!5e0!3m2!1sde!2sde!4v1484837753265&w=600&h=450]
Home / Aktionen

Aktionen

Mitmach-Chor für das Adventssingen

Bereits auf der 1. Sitzung des Festkomitees am 18. Februar 2020 kam die Idee auf, 2021 im Tessiner Recknitz-Stadion ein gemeinsames Adventssingen zu veranstalten. Ziel ist es, das Jubiläumsjahr mit einem für Tessin einzigartigen Highlight ausklingen zu lassen, Licht und Musik in die dunkle Jahreszeit zu bringen und sowohl Kindern als auch Erwachsenen den Sinn für ein wunderschönes gemeinsames Erlebnis zu vermitteln.

Die Arbeitsgruppe Adventssingen zeichnet sich verantwortlich für die Vorbereitung der Veranstaltung und möchte den Abend gern mit einem Tessiner Mitmach-Chor eröffnen. Hierfür werden motivierte Sängerinnen und Sänger gesucht. Talent ist zweitrangig, Spaß am Singen aber ein Muss. Notenkenntnisse wären hilfreich, sind aber keine Voraussetzung. Im Rahmen mehrerer Chorproben unter professioneller Leitung wird die Aufführung  sorgsam eingeübt. Wer Lust hat mitzumachen, meldet sich bitte bei thomas.knuebel@posteo.de.

Wir freuen uns auf Ihre Stimme!

Festkomitee, Arbeitsgruppe Adventssingen

Aufruf zur Materialsammlung für die Film- und Fotoausstellung

 

Die Arbeitsgemeinschaft Film & Foto des Festkomitees ruft alle Tessinerinnen und Tessiner auf, ihr bei der Ausgestaltung der für 2021 geplanten Film- und Fotoausstellung zu helfen. Gesucht werden Bildmaterial, Dokumente und Geschichten, die das Zeitgeschehen der Vergangenheit lebendig werden lassen und in der Ausstellung ihren Platz finden. Hilfreich ist alles, was sowohl den Alltag als auch bedeutsame Tessiner Ereignisse widerspiegelt. Presseveröffentlichungen oder sonstige Exponate aus vergangenen Tagen sind für uns genauso interessant, wie Berichte und Informationen von Zeitzeugen sowie anekdotische Schilderungen, die die damalige Zeit charakterisieren. Helfen Sie mit, die Ausstellung kurzweilig zu gestalten. Frau Guhlke vom Kulturamt der Stadt Tessin (038205/78128, nadine.guhlke@tessin.de) vermittelt Ihnen gern einen Kontakt zu uns.

Festkomitee, AG Film & Foto

Pflegepartnerschaft für Blumenkübel

 

Im Sommer 2020 wurden in Tessin entlang der B110 im Straßenbegleitgrün Blumenbeete angelegt.
Den Anpflanzungen und Aussaaten lag das Motto Tessin Blumenstadt an der Recknitz – Das Blaue Band zu Grunde.

Der Gedanke dahinter: In Anlehnung an das Tessiner Wappen (Blasonierung: „Gespalten durch einen blauen Pfahl“) soll sich eine blaublühende Woge durch die Stadt ziehen.
Dank ihrer Vielfalt an Farben und Formen zieren die gesetzten Stauden zukünftig die Beete das ganze Jahr über. Ziergräser und Arten mit ansehnlichen Fruchtständen werden auch in der kalten Jahreszeit eine reizvolle Wirkung entfalten.

Und mit den ersten warmen Sonnenstrahlen erwachen erstmals im Jubiläumsjahr 2021 Frühblüher wie das Blausternchen aus ihrem Winterschlaf und läuten den Frühling in Tessin ein. Abschnittsweise lässt die Architektur entlang der B110 das Anlegen von Beeten nicht zu. Hier bietet sich an der einen oder anderen Stelle – unter Beachtung der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs – das Aufstellen von Blumenkübeln an.

Die Stadt Tessin möchte Privatpersonen, Einrichtungen, Vereinen, Institutionen und Gewerbetreibenden die Möglichkeit bieten, Pflegepatenschaften für Blumenkübel zu übernehmen. So soll das Stadtbild verbessert, das eigene Wohnumfeld aufgewertet und das Blaue Band in ganz Tessin Einzug halten. Gern prüfen wir daher auch einen Standort, der Ihnen am Herzen liegt. Der Name des Paten kann auf Wunsch auf einer Plakette am Kübel angebracht werden. Die Pflegepatenschaft wird schriftlich festgehalten.

Aufgaben des Pflegepaten

Zu den Pflegemaßnahmen gehören beispielsweise:
- Wässern von Pflanzen bei Bedarf
- unerwünschte Wildkräuter entfernen
- Unrat entfernen
- bei Bedarf Nachpflanzungen (nach Rücksprache)
- Schäden und Gefahren melden

Unzulässige Maßnahmen

- Einsatz von Giften (Fungizide, Herbizide, Schneckenkorn)
- Ablagerungen jeglicher Art von organischem Material

Interessenten wenden sich bitte bis zum 05. März 2021 an das Kulturamt der Stadt Tessin ( 038205 78128, nadine.guhlke@tessin.de).

Den  Vertrag für die Patenschaft finden Sie hier!

Wimpeln Sie uns zu!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die schon fleißig genäht und gebastelt haben!

Uwe Töpper (Vorsitzender des Heimatvereins Tessin und Umland e.V.):
„Bunt wie die Welt, so soll auch unsere Wimpelkette werden.“

Das Gemeinschaftswerk „Tessiner Wimpelkette“ wächst und wächst... Mit Hilfe weiterer fleißiger Hände könnte das Ziel, die B110 im Jubiläumsjahr durchgehend von einem Ortseingang zum anderen zu schmücken, erreicht werden. Lassen Sie uns eine Wimpelkette basteln, die 2021 zur bunten und abwechslungsreichen Visitenkarte der Stadt Tessin wird!

Bei der Gestaltung der Wimpel sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt: egal ob aus Stoffresten, Gehäkelt, Gestrickt, aus Papier und anschließend laminiert… Hauptsache wetterfest und mit Schlaufe zum Auffädeln. Hier noch einmal die Maße:

Die fertigen Wimpel können innerhalb der Öffnungszeiten im Rathaus der Stadt Tessin bzw. nach vorheriger Terminvereinbarung direkt beim Heimatverein abgegeben werden (heimatverein-Tessin-und-Umland@web.de).
Vielen Dank!

Top